Schweiz

Schweiz

Schweizer Traumzüge und Seen

ab € 1.299,-

in Zusammenarbeit mit Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten

Schweiz
Schweizer Traumzüge und Seen
Mit dem Voralpen-Express und Gotthard Panorama Express durch die Schweiz. Erleben Sie die herrliche Schweizer Berg- und Seenwelt an Bord zweier Traumzüge!

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 25 Personen.

Programmänderungen vorbehalten.
Die Leistungen der Reise in der Übersicht:
Inklusive diese Leistungen sind im Preis inbegriffen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels in Friedrichshafen, Sarnen und Lugano
  • 5x Abendessen im Hotel
  • Besuch der Appenzeller Käsemanufaktur
  • Fahrt im Voralpen-Express von St. Gallen nach Luzern
  • Schifffahrt von Luzern nach Flüelen
  • Fahrt mit dem Gotthard Panorama Express in der 1. Klasse von Flüelen nach Bellinzona
  • Alle aufgeführten Stadtrundgänge und Besichtigungen
  • Reiseleitung ab/bis Aachen
Exklusive diese Leistungen sind nicht im Preis enthalten
  • Koffer-Service
  • über das Programm hinausgehende Eintrittsgelder
  • Touristensteuer
  • Versicherungen
  • persönliche Ausgaben wie Telefon, Trinkgelder usw.
  1. 1. Tag, 02.05.2018 Anreise an den Bodensee
    Anreise mit dem Bus aus Aachen, Düren und Jülich durch Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg an den größten See Deutschlands – den Bodensee. Die Übernachtung ist für Sie im Hotel Föhr in Friedrichshafen reserviert. Vor dem gemeinsamen Abendessen ist ein Stadtrundgang geplant. Friedrichshafen steht ganz im Zeichen des Zeppelins: das Zeppelin-Denkmal, der Zeppelinbrunnen und natürlich das Zeppelinmuseum erinnern an das berühmte Luftfahrzeug. Abendessen und Übernachtung.
  2. 2. Tag, 03.05.2018 Fahrt im Voralpen-Express
    Nach dem Frühstück führt die Route vorbei an Lindau und Bregenz, über die schweizer Grenze weiter ins Appenzeller Land. Natürlich entdecken Sie auch die Geheimnisse der Herstellung des würzigen Appenzeller Käses in der bekannten Appenzeller Schaukäserei, bevor Sie St. Gallen erreichen. Der hübsche Ort mit der bekannten Stiftsbibliothek und den engen Gassen wurde 1983 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Hier startet der Voralpen-Express, die wohl attraktivste Verbindung von der Zentral- in die Ostschweiz. Er führt über das höchste Eisenbahn-Viadukt der Schweiz (99 m) ins hügelige Toggenburg, vorbei an der Rosenstadt Rapperswil am Zürichsee und dem Rothenthurm Moor, eines der größten Hochmoore der Schweiz, weiter über Küssnacht an den Vierwaldstätter See. In Luzern setzten Sie die Fahrt mit dem Reisebus fort nach Sarnen in das Hotel Krone. Abendessen und Übernachtung.
  3. 3. Tag, 04.05.2018 Vierwaldstätter See
    Der heutige Tag ist dem Vierwaldstätter See gewidmet. Eingebettet in ein wunderschönes Bergpanorama beeindruckt der See durch seine fjordartigen, starken Verzweigungen. Wir besichtigen die weltbekannte Stadt Luzern, deren Stadtbild durch die berühmte Kapellbrücke, den Wasserturm und die vielen historischen Bauten geprägt wird. Bei gutem Wetter empfehlen wir die Auffahrt auf den Hausberg Luzerns, den Pilatus (nicht inkludiert). Mit seinen 2120 m Höhe bietet sich von hier ein herrlicher Ausblick auf den See und die umliegenden Berge. Abendessen und Übernachtung.
  4. 4. Tag, 05.05.2018 Gotthard Panorama Express
    Vom malerischen Luzern fahren Sie mit dem Motor- oder Dampfschiff über den Vierwaldstättersee, vorbei am Rütli und der Tellsplatte bis nach Flüelen. Dort steigen Sie in einen 1.-Klasse-Panoramawagen und genießen die abwechslungsreiche Fahrt, bei der sich der Zug auf der Gotthardstrecke von 470 Metern auf 1100 Meter Höhe schraubt. Durch den 1882 eröffneten Gotthard-Tunnel zwischen Göschenen und Airolo geht die Fahrt weiter in Richtung Süden. Hier erwartet Sie die abwechslungsreiche, mediterrane Tessiner Landschaft. In Bellinzona verlassen wir den Zug und besuchen die wohl italienischste Stadt der Schweiz. Beeindruckend thront die mächtige Festungsanlage, bestehend aus drei mittelalterlichen Burgen (UNESCO-Weltkulturerbe), über der Stadt. Nach einem kurzen Stadtrundgang setzen wir unsere Fahrt nach Lugano fort.

    Willkommen unter Palmen!
    Abendessen und Übernachtung im Hotel Delfino.
  5. 5. Tag, 06.05.2018 Lugano und der Luganer See
    Am Vormittag besuchen wir das „kleine Rio de Janeiro“, wie die heimliche Hauptstadt des Tessins gerne genannt wird. Die Altstadt lockt mit engen Gassen, Palästen mit großen Innenhöfen, Kirchen, sowie prachtvollen Gartenanlagen und der herrlichen Seepromenade.

    Am Nachmittag empfehlen wir eine 2,5-stündige Bootsfahrt (nicht inkludiert). Sie sehen nach dem Zustieg in Lugano zunächst das schweizerische Zollmuseum, bevor Sie Gandria erreichen, das geprägt ist von schmalen Gässchen, alten Gebäuden und zahlreichen Treppen. In früheren Zeiten lebten hier hauptsächlich Fischer und die Wächter der Grenze. Schon immer spielte Melide eine verkehrstechnisch wichtige Rolle, bedingt durch seine zentrale Lage am Luganer See: 1482 durfte die Gemeinde einen eigenen Brückenmautposten unterhalten.

    Die letzte Station der Bootsfahrt ist Morcote, das „schönste Dorf der Schweiz“. Prominente begeisterten sich für die wunderbare Lage und Idylle des Ortes: Peter Alexander (1926-2011) besaß ein Urlaubsdomizil im Ortsteil Arbostora namens „La Sorgente“, und Schlagerkomponist Gerhard Winkler (1906-1977, „Die Capri-Fischer“) verbrachte seine Sommer gern in einer Villa in Morcote.
  6. 6. Tag, 07.05.2018 Heimreise
    Heute durchqueren Sie den Gotthard per Bus. Die Strecke führt durch die Schweiz über Basel, vorbei an Freiburg und durch die Pfalz zurück nach Aachen, Düren und Jülich.
©Suedostbahn swiss-image.ch - M. Amsler

Voralpen Express

©SGV swiss-image.ch - Christian Perret

Vierwaldstätter See

©SBB swiss-image.ch - Dominik Baur

Gotthard Panorama Express

©Switzerland Tourism swiss-image.ch - Philipp Giegel

Lugano

©Switzerland Tourism swiss-image.ch - Renato Bagattini

Morcote

Unterkünfte

Hotels "Schweizer Traumzüge und Seen"


Hotel Föhr****, Friedrichshafen
Das Hotel Föhr befindet sich westlich vom Stadtzentrum und nur 200 m vom See entfernt. Alle Zimmer sind geschmackvoll ausgestattet mit Bad/Dusche, WC, Kabel-TV, Fön, Telefon, Minibar und Klimaanlage. Ein moderner Hotellift steht Ihnen zur Verfügung. Die Innenstadt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem in 2 Minuten erreichbar (Haltestelle direkt vor dem Haus). Die Busparkplätze befinden sich direkt am Hotel. Ein reservierter Anfahrtsbereich vor dem Hotel ermöglicht ein bequemes Ausladen des Gepäcks.

Hotel Krone Sarnen****, Sarnen
Zwischen Vierwaldstätter See und Sarner See ist das Hotel Krone Sarnen idyllisch gelegen, vor schöner Naturkulisse und Berglandschaft. Die farbenfrohen, modernen Zimmer verfügen alle über Dusche oder Bad und WC, Fernseher, Minibar, Telefon, Tresor, Fön und teilweise Balkon.

Hotel Delfino Lugano*** superior, Lugano
Das Hotel Delfino Lugano, mit Aussicht auf den Luganer See und die Lepontinischen Alpen, liegt unweit vom Komplex Lugano Arte e Cultura entfernt. Die gemütlichen Zimmer bieten einen Balkon mit See- oder Bergblick und einen Flachbildfernseher, WLAN, Minibar, Dusche/Bad, WC. Außerdem gibt es ein mediterranes Wintergarten-Restaurant. Zur weiteren Hotelausstattung gehören eine Bar und ein Außenpool.
Sie werden begeistert sein
Hotel Föhr, Friedrichshafen
©Hotel Föhr
Hotel Krone Sarnen
©Hotel Krone Sarnen
Hotel Delfino, Lugano
©Hotel Delfino
Reisedatum verfügbare Termine Reisestatus aktuell Details   Preis pro Person  
02. Mai. 2018 - 07. Mai. 2018
verfügbar
Hotels "Schweizer Traumzüge und Seen" Doppelzimmer
€ 1.299,- p.P.
02. Mai. 2018 - 07. Mai. 2018
verfügbar
Hotels "Schweizer Traumzüge und Seen" Einzelzimmer
€ 1.418,- p.P.