©Fotothek ENIT

Emilia Romagna

Region zwischen Legende und Wirklichkeit

ab € 1.098,-
Emilia Romagna
Region zwischen Legende und Wirklichkeit
Die italienische Region Emilia Romagna liegt zwischen den Höhen des Apennin, dem Fluss Po und der Adriaküste und hält mit geschichtsträchtigen Städten wie Bologna, Modena, Ravenna und Ferrara wahre Kleinode bereit, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Gültiger Personalausweis erforderlich.
Die Leistungen der Reise in der Übersicht:
Inklusive diese Leistungen sind im Preis inbegriffen
  • Haustürabholung
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Zwischenübernachtung im Raum Matrei mit HP
  • 5 Übernachtungen mit HP im Grand Hotel Terme****, Riolo Terme
  • Programm laut Ausschreibung
  • Schinkenverkostung, Weinprobe, Balsamico Verkostung
  • Eintritt Abtei Pomposa und Museum
  • Evtl. anfallende Ortstaxe
  • lokale Reiseleitung
Exklusive diese Leistungen sind nicht im Preis enthalten
  • Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.
  1. 1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung im Raum Matrei
  2. 2. Tag: Parma - Riolo Terme
    Auf den Weg zu Ihrem Standorthotel in Riolo Terme machen wir unterwegs Halt in Parma. Die Altstadt verzaubert ihre Besucher mit Ihrer bunten Mischung aus Rokokohäusern, dem herzoglichen Schloss, dem Dom sowie der Zitadelle. Das Teatro Regiost untrennbar verbunden mit Giuseppe Verdi, der in der Nähe von Parma geboren wurde. Für Liebhaber der italienschen Küche geht es jedoch um den berühmten Parmaschinken, den Parmigiano Reggiano und die köstlichen Weine der Colli di Parma. Im hügeligen Hinterland von Parme haben Sie Gelegenheit eine rustikale Parmaschinken-Produktion zu besichtigen und selbstverständlich darf eine Probe dieser Köstlichkeit nicht fehlen.
  3. 3. Tag: Ravenna - Weinprobe
    In Ravenna führt Sie der Stadtrundgang u.a. zur Basilica die San Placidia und auf die Piazza del Popolo. Anschließend fahren Sie zum Mausoleo di Teodorico, das sich auf dem einstigen Gräberfeld der Goten erhebt. Anschließend können Sie bei einer Weinprobe mit kleinem Imbiss die hiesigen Weinsorten testen und genießen.
  4. 4. Tag: Bologna, die Rote
    Als "La Rossa" wird Bologna wegen seiner Vergangenheit und den Dachziegeln bezeichnet. Bestaunen Sie die Kirche San Petronio, eine der größten der Welt. Sehen Sie bei einem Stadtrundgang die alte Universität, die Grabeskirche von San Domenico und den großen Platz, wo sich die alten Rathäuser und die Wahrzeichen der Stadt gruppieren. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung.
  5. 5. Tag: Abtei Prompusa und Comacchio
    An der heutigen Stelle der Abtei Pomposa befand sich schon 6. Jh. eine kleine Kirche. Etwa ab Mitte des 9. Jh. siedelten sich die ersten Benediktinermönche an. Die gemütlich kleine Stadt Comacchio war vor der Trockenlegung der näheren Umgebung eine echte Lagunenstadt. Noch heute kann man erahnen, wie es gewesen sein muss, als die Stadt nur über Brücken mit dem Festland verbunden war. Comacchio gehört noch zum Po-Delta und gilt als eine der wichtigsten Städte der Region. Historisch betrachtet führte hier einst eine wichtige Heeres- Handels- und Pilgerstraße entlang, die von Venedig über Chioggia an Comacchio vorbei und weiter bis nach Rom führte. Nach der Führung freie Zeit vor Ort.
  6. 6. Tag: San Marino
    An den Hängen des Monte Titano liegt der Zwergstaat San Marino. Sie spazieren durch das Städtchen zum Regierungspalast, wo auch der Wachwechsel zu sehen ist und genießen den Blick bis zur Adriaküste. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
  7. 7. Tag: Modena und Aceto Balsamico - Zwischenübernachtung im Raum Matrei
    Start der Rückreise mit ertsne Halt in Modena. Auf der Piazza Grande befinden sich die Wunderwerke der Romantik, der Duomo San Geminiano und das Wahrzeichen der Stadt, der Torre Ghirlandina. Stadtrundgang. Wer kennt ihn nicht, den Aceto Balsamico aus Modena. Nur, wie wird er hergestellt? Wir besuchen eine Acetaia. Hier können Sie alles über die Produktion erfahren und natürlich auch probieren. Weiterfahrt in den Raum Matrei zur Zwischenübernachtung.
  8. 8. Tag: Rückreise

©Fotolia/rh2010

©Biondi Hotels

©Fotolia/pavel068

©Fotothek ENIT

©ER Turismo

©Biondi Hotels

©ER Turismo

©ER Turismo

Unterkünfte

Grand Hotel Terme


Das Grande Hotel Terme**** in Riolo Terme ist ein antikes Jungendstilresort inmitten der grünen Hügel der Romagna. Es befindet sich im jahrhundertealten Park der Terme die Piolo und ist eine herrliche Oase der Entspannung und des Wohlbefindens. Die Zimmer sind mit WLAN, Klimaanlage und Heizung, Telefon, Fernseher, Safe Minibar und Fön im Badezimmer ausgestattet. Es verfügt zudem über eine Sonnenterrasse mit Whirlpool.
Rufen Sie bitte zunächst die beiden Links mit wichtigen Informationen auf - erst Wichtige vor Reiseanmeldung erteilte Informationen und dann weiter zu Formblatt elektronischer Rechtsverkehr  - gilt nicht bei Tagesfahrten.
Reisedatum verfügbare Termine Reisestatus aktuell Details   Preis pro Person  
19. Jun. 2022 - 26. Jun. 2022
verfügbar
Grand Hotel Terme Doppelzimmer
€ 1.098,- p.P.
19. Jun. 2022 - 26. Jun. 2022
verfügbar
Grand Hotel Terme Einzelzimmer
€ 1.248,- p.P.