Mandelblüte auf Mallorca - Flugreise

Mandelblüte auf Mallorca - Flugreise

Leserreise mit dem General-Anzeiger Bonn

ab € 1.498,-
Mandelblüte auf Mallorca - Flugreise
Leserreise mit dem General-Anzeiger Bonn
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Die Mindestteilnehmerzahl der Reise beträgt 25 Personen. Die Mindestteilnehmerzahl auf den fakultativen Ausflügen beträgt 20 Personen.
Programmänderungen vorbehalten - auch kurzfristig.
Die Leistungen der Reise in der Übersicht:
Inklusive diese Leistungen sind im Preis inbegriffen
  • Taxiabholung im Bonner Stadtgebiet (Umland gegen geringen Aufpreis)
  • Transfer ab/bis Bonn zum Flughafen Düsseldorf und zurück
  • Flugpassage von Düsseldorf nach Palma und zurück
  • 1 Gepäckstück p.P. à 23kg
  • Flughafensteuern, Sicherheits- und Landegebühren und Kerosinzuschlag
  • 7 x Übernachtung mit Halbpension (Frühstück und Abendessen) im angegebenen 5-Sterne Hotel Villamil
  • alle Transfers vor Ort
  • Ausflüge im modernen Fernreisebus
  • Besuch einer Orangenplantage mit Verkostung
  • Fahrt im Roten Zug von Sóller nach Palma
  • Stadtführung Palma mit Tapas-Mittagessen
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
Exklusive diese Leistungen sind nicht im Preis enthalten
  • Nicht im Reisepreis enthalten sind eventuelle Eintrittsgelder, Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Programm aufgeführt sind, fakultative Ausflüge und Ausgaben persönlicher Art.
  1. 1. Tag, 27.02.2019 Anreise nach Mallorca
    Transfer zum Flughafen Düsseldorf. Flug von Düsseldorf nach Palma de Mallorca. Nach Passieren der Pass- und Zollkontrolle erwartet Sie der Bus zur Weiterfahrt nach Paguera. Hier befindet sich – unmittelbar am Meer gelegen – unser Hotel Villamil, direkt in der Fußgängerzone, ideal für Spaziergänge und mit hervorragender Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz. Vielleicht lassen Sie sich auch innerhalb des Hauses verwöhnen; ein SPA Bereich mit einem kleinen Schwimmbecken, türkischem Bad, zwei Whirlpools und einer Sauna erwarten Sie.
  2. 2. Tag, 28.02.2019 Kloster Lluc - Sa Calobra - Puerto Soller
    Der heutige Tag beginnt mit dem bekannten Kloster Lluc. Dieses gilt, aufgrund der Schwarzen Madonna, als Wallfahrtsort Mallorcas. Gelegenheit zur Besichtigung.

    Im weiteren Verlauf des Tages Fahrt zum kleinen Küstendorf Sa Calobra. Allein die Anreise über die kurvenreiche Straße, mit Ihrem Höhenunterschied von 700 m, ist ein Erlebnis. Im Dorf selber sollten Sie die felsige, von Kiefern bewachsene Bucht von Sa Calobra, besuchen, die einen traumhaften Ausblick aufs Meer bietet. Nur einen Katzensprung entfernt liegt der letzte Punkt des heutigen Ausflugs - Puerto Sóller. Rückfahrt nach Paguera.
  3. 3. Tag, 01.03.219 Palma de Mallorca
    Heute erkunden wir Mallorcas Hauptstadt mit der beeindruckenden Kathedrale, der Altstadt, mit den malerischen Innenhöfen, der Festung Bellver und den belebten Einkaufsstraßen. Gemeinsames Mittagessen in einer Tapas-Bar. Nachmittags bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen oder zum Einkaufen.
  4. 4. Tag, 02.03.2019 optionaler Tagesausflug: San Salvador – Cala Figuera – Salinen von Es Trenc (€ 59,- p.P.)
    Unser heutiger Tagesausflug führt zunächst in das Santuario Sant Salvador, ein ehemaliges Kloster, oberhalb der Kleinstadt Felanitx gelegen. Da sich das Kloster immer wieder Piratenangriffen erwehren musste, wurde es sukzessive zu einer Festung ausgebaut. Auf der Aussichtsplattform thront auf einer 37 m hohen Säule eine Christusstatue und es bietet sich ein einmaliger Ausblick über die Landschaft und bis hin zur Küste von Porto-Colom.

    Das kleine Fischerdörfchen Cala Figuera liegt, umgeben von Wäldern und einer fjordartigen Bucht, im Südosten Mallorcas. Die Attraktivität Cala Figueras liegt in dem beschaulichen Dorf mit seinen Fischerhäusern und den noch immer Ihrem Tagwerk nachgehenden Fischern. Ein Ort zum Durchatmen und Ruhe genießen.

    Später besichtigen Sie die Salinen von „Flor de Sal d´Es Trenc“. Mitte des 20. Jahrhunderts standen die Salinen von Es Trenc im Fokus der lokalen Salzbauern. Seither schreitet die Produktion von Meersalz voran. Nur hier gelangt die Salzblume Flor de Sal unter der Sonne Mallorcas zur vollendeten Reife. Unter der Zugabe von Natur.Ingredienzien entstehen heute diverse Mischungen aus hochwertigstem Meersalz mit aromatischen Kräutern, Gewürzen, getrockneten Früchten und getrockneten Blumen. Rückfahrt zum Hotel.
  5. 5. Tag, 03.03.2019 Pollença – Cap Formentor - Alcudia
    Nach dem Frühstück erkunden wir den Norden Mallorcas. Es geht nach Pollença, wo uns der bunte Wochenmarkt erwartet, nach Port de Pollença und zum Aussichtspunkt Mirador es Colomer, auf der Halbinsel Formentor. Genießen Sie den traumhaften Blick auf die Steilküste und die unendliche Weite des Meeres. Den Nachmittag verbringen wir in Alcudia, dessen restaurierter Stadtkern von einem beinahe vollständig erhaltenen Mauerring umgeben ist.
  6. 6. Tag, 04.03.2019 Roter Zug - Sóller - Besuch einer Orangenplantage
    Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt mit dem Roten Zug. Im früheren Orangenexpress, einer nostalgischen Eisenbahn von Palma bis nach Sóller, lassen Sie die malerische Landschaft an sich vorbeigleiten. Es schließt sich ein Besuch des hübschen Städtchens Sóller an, im goldenen Orangental Mallorcas gelegen.

    Nach der Mittagspause gelangen Sie nach einem ca. 20-minütigen Spaziergang zur Orangenplantage Ecovinyassa. Besuch mit Verkostung.
  7. 7. Tag, 05.03.2019 optionaler Tagesausflug: Valdemossa - „La Granja“ - Port d´Andratx (€ 69,- p.P.)
    Zunächst geht es heute ins malerische Bergdorf Valdemossa. Berühmt ist der Ort unter anderem durch das trutzige Kartäuserkloster, in dem Frédéric Chopin und George Sand einen Winter verbrachten. Hier entstand der Roman „Ein Winter auf Mallorca“, der die Insel berühmt machte.

    Zum Mittag sind wir in „La Granja“. Das im Privatbesitz befindliche Landgut war früher erstes Zisterzienserkloster der Insel und wurde im Laufe der Jahre zu einem Freilichtmuseum umfunktioniert. Es bietet einen Einblick in das frühere Ordensleben und in den Lebensstil der Gutsherren des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Mittagimbiss inkludiert.

    Auf der Rückfahrt nach Paguera Aufenthalt in Port d´Andratx, dem Ort der Schönen und Reichen. Auch heutzutage ziehen von hier aus noch Fischkutter aufs Meer, obwohl mittlerweile die Mehrheit der Anlegeplätze im Hafen für teure Jachten reserviert ist. In den grünen Hügeln rund um den Ort sieht man unzählige Luxusvillen vieler Berühmtheiten. Halt am Hafen und Bummel durch dieses schicke Örtchen.
  8. 8. Tag, 06.03.2019 Heimreise
    Heute heißt es Abschied nehmen. Nach einem reichhaltigen Frühstück erfolgt die Fahrt zum Flughafen Palma und Rückreise nach Deutschland.
Unterkünfte

Hotel Hesperia Villamil


Das Hotel Hesperia Villamil liegt ideal im Zentrum von Paguera, direkt an der Fußgängerpromenade und am Sandstrand des Ortes. Die Geschäfte, Bars und Restaurants befinden sich in geringer fußläufiger Entfernung. Das Hotel mit seinen 162 Zimmern wurde im Winter 2015/2016 komplett renoviert und verfügt über Empfangshalle mit Rezeption, Lift, Bibliothek mit SAT-TV, WLAN in den Gemeinschaftsräumen und in den Zimmern (inklusive). Im Restaurant La Dragonera können Sie bei einem traumhaften Meerblick ein köstliches Frühstücksbuffet sowie Mittag- und Abendessen mit thematisch zusammengestellten Gerichten und lokalen Spezialitäten genießen. In der Andraix Bar haben Sie die Möglichkeit den Tag in Ruhe ausklingen zu lassen. Die bequemen und stilvoll eingerichteten Zimmer sind ausgestattet mit Minibar (gegen Gebühr), Espressomaschine, Klimaanlage, Safe, WLAN (inklusive), SAT-TV, Telefon, Bad mit Dusche, WC, Föhn und Balkon.
Sie werden begeistert sein
©NHHotels
©NHHotels
©NHHotels
Zusatzleistungen

Tagesausflug: San Salvador - Cala Figuera - Salinen von Es Trenc (GA Mallorca)


Unser heutiger Tagesausflug führt zunächst in das Santuario Sant Salvador, ein ehemaliges Kloster, oberhalb der Kleinstadt Felanitx gelegen. Da sich das Kloster immer wieder Piratenangriffen erwehren musste, wurde es sukzessive zu einer Festung ausgebaut. Auf der Aussichtsplattform thront auf einer 37 m hohen Säule eine Christusstatue und es bietet sich ein einmaliger Ausblick über die Landschaft und bis hin zur Küste von Porto-Colom.

Das kleine Fischerdörfchen Cala Figuera liegt, umgeben von Wäldern und einer fjordartigen Bucht, im Südosten Mallorcas. Die Attraktivität Cala Figueras liegt in dem beschaulichen Dorf mit seinen Fischerhäusern und den noch immer Ihrem Tagwerk nachgehenden Fischern. Ein Ort zum Durchatmen und Ruhe genießen.

Später besichtigen Sie die Salinen von „Flor de Sal d´Es Trenc“. Mitte des 20. Jahrhunderts standen die Salinen von Es Trenc im Fokus der lokalen Salzbauern. Seither schreitet die Produktion von Meersalz voran. Nur hier gelangt die Salzblume Flor de Sal unter der Sonne Mallorcas zur vollendeten Reife. Unter der Zugabe von Natur-Ingredienzien entstehen heute diverse Mischungen aus hochwertigstem Meersalz mit aromatischen Kräutern, Gewürzen, getrockneten Früchten und getrockneten Blumen. Rückfahrt zum Hotel.
59,00 €

Tagesausflug: Valdemossa - „La Granja“ - Port d´Andratx


Zunächst geht es heute ins malerische Bergdorf Valdemossa. Berühmt ist der Ort unter anderem durch das trutzige Kartäuserkloster, in dem Frédéric Chopin und George Sand einen Winter verbrachten. Hier entstand der Roman „Ein Winter auf Mallorca“, der die Insel berühmt machte.

Zum Mittag sind wir in „La Granja“. Das im Privatbesitz befindliche Landgut war früher erstes Zisterzienserkloster der Insel und wurde im Laufe der Jahre zu einem Freilichtmuseum umfunktioniert. Es bietet einen Einblick in das frühere Ordensleben und in den Lebensstil der Gutsherren des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Mittagimbiss inkludiert.

Auf der Rückfahrt nach Paguera Aufenthalt in Port d´Andratx, dem Ort der Schönen und Reichen. Auch heutzutage ziehen von hier aus noch Fischkutter aufs Meer, obwohl mittlerweile die Mehrheit der Anlegeplätze im Hafen für teure Jachten reserviert ist. In den grünen Hügeln rund um den Ort sieht man unzählige Luxusvillen vieler Berühmtheiten. Halt am Hafen und Bummel durch dieses schicke Örtchen.
69,00 €
Rufen Sie bitte zunächst die beiden Links mit wichtigen Informationen auf - erst Wichtige vor Reiseanmeldung erteilte Informationen und dann weiter zu Formblatt elektronischer Rechtsverkehr  - gilt nicht bei Tagesfahrten.
Reisedatum verfügbare Termine Reisestatus aktuell Details   Preis pro Person  
27. Feb. 2019 - 06. Mär. 2019
verfügbar
Hotel Hesperia Villamil Doppelzimmer
€ 1.498,- p.P.
27. Feb. 2019 - 06. Mär. 2019
verfügbar
Hotel Hesperia Villamil Doppelzimmer mit Meerblick
€ 1.638,- p.P.
27. Feb. 2019 - 06. Mär. 2019
verfügbar
Hotel Hesperia Villamil Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
€ 1.708,- p.P.
27. Feb. 2019 - 06. Mär. 2019
verfügbar
Hotel Hesperia Villamil Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Meerblick
€ 1.848,- p.P.