©latvia.travel

GA - Rundreise Baltikum

GA-Leserreise - Rundreise "Perlen des Baltikums"

ab € 1.299,-

Interessanter und abwechslungsreicher kann eine Rundreise kaum sein! Entdecken Sie 3 Länder, die zwar nah beieinander liegen, aber doch so verschieden sind.

GA - Rundreise Baltikum
GA-Leserreise - Rundreise "Perlen des Baltikums"
Litauen, das südlichste Land im Baltikum, besticht durch die einzigartige Landschaftskomposition der Kurischen Nehrung und seine beschauliche Hauptstadt Vilnius, eine „Perle des Barocks”. Lettland bietet nicht nur dichte Wälder, 300 km Ostseeküste und über 3000 Seen, sondern besitzt mit Riga auch eine Hauptstadt, die sich nach wechselvoller Geschichte wieder zu einer bedeutenden Metropole, sowohl wirtschaftlich als auch kulturell entwickelt hat. Estland präsentiert vielfältige Naturschönheiten und mit der mittelalterlich geprägten Hauptstadt Tallinn ein wahres Juwel.
Diese abwechslungsreiche Route ist gespickt von kunsthistorischen und landschaftlichen Höhepunkten und macht Sie mit Gegensätzen und Gemeinsamkeiten der Baltischen Staaten vertraut. Eine Region, drei Länder und viele Gesichter.
Die Leistungen der Reise in der Übersicht:
Inklusive diese Leistungen sind im Preis inbegriffen
  • Taxiabholung im Bonner Stadtgebiet (Umland gegen geringen Aufpreis)
  • Bustransfers von Bonn nach Frankfurt und zurück
  • Flug von Frankfurt nach Vilnius und zurück von Tallinn nach Frankfurt in der Economy-Class
  • sämtliche Sicherheits-, Passagier- und Landegebühren
  • Freigepäck 20kg pro Person
  • 1x HP im ****Hotel Best Western Naujasis Vilnius (New Vilnius), Vilnius (Wilna)
  • 1x HP im ****Hotel Ambertone, Klaipeda (Memel)
  • 2x HP im ****Hotel Islande, Riga
  • 2x HP im ****Hotel Europa, Tallinn
  • alle Busfahrten und Transfers im Baltikum lt. Programm
  • Stadtbesichtigung in Vilnius
  • Ausflug zur Kurischen Nehrung inkl. Fährüberfahrt und aller ökolog. Gebühren
  • Stadtbesichtigung in Nidden inkl. Eintritt und Besichtigung Thomas-Mann-Haus
  • Stadtbesichtigung in Klaipeda
  • Besichtigung Berg der Kreuze in Siauliai
  • Stadtbesichtigung in Riga inkl. Jugendstilstraßen
  • Kurze Besichtigung in Pärnu
  • Stadtbesichtigung in Tallinn inkl. Domberg und Unterstadt
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung im Baltikum ab Vilnius/an Tallinn
  • Reisebegleitung ab/bis Bonn
  • Informationsunterlagen
  1. 1. Tag, 23.08.17 Anreise / Vilnius
    Transfer im modernen Reisebus von Bonn nach Frankfurt. Von dort Direktflug mit Lufthansa nach Vilnius. Hier erwartet Sie bereits am Flughafen die zusätzliche örtliche, deutschsprechende Reiseleitung. Schon auf der Fahrt zur Stadt erzählt er Ihnen Vieles über Land und Leute. Bei einer Stadtführung erhalten Sie einen ersten Überblick über das historische Zentrum, der an den Flüssen Neris und Vilnia gelegenen Stadt. Sie werden u.a. die St. Stanislaus Kathedrale, den Gotischen Winkel und das Tor der Morgenröte sehen.
  2. 2. Tag, 24.08.17 Vilnius / Kurische Nehrung mit Nidden / Klaipeda

    Heute fahren Sie vorbei an Kaunas zunächst zur Kurischen Nehrung, dem Nationalpark und Weltkulturerbe der UNESCO. Nach einer nur 15-minütigen Fährüberfahrt erleben Sie hautnah diese gewaltige Landschaftskomposition aus mächtigen Dünen, tiefdunklen Kiefernwäldern und azurblauer Ostsee. Schon Thomas Mann, dessen herrlich gelegenes Ferienhaus in Nidden eines unserer Ausflugsziele auf der Halbinsel ist, war begeistert von der Natur dieses Landstriches. Sehenswert auch die Bernsteingalerie am Ort, die eine Vielzahl natürlicher und kunstvoll verarbeitender Exponate zeigt. Natürlich darf auch ein Besuch der ca. 50m hohen „Großen Düne“ nicht fehlen. Hier bietet sich bei gutem Wetter ein traumhafter Blick auf das Kurische Haff, die herrlichen Dünenlandschaften und die Ostseeküste. Juodkrante, der älteste Ort der Nehrung, zeigt sich von seiner mystischen Seite. Mitten im Wald liegt der Hexenberg mit über 70 Skulpturen aus Märchen und Sagen. Zum Abendessen sind Sie dann in Klaipeda.

  3. 3. Tag, 25.08.17 Klaipeda / Berg der Kreuze / Riga
    Nach einer ausgiebigen Stadtbesichtigung in Klaipeda fahren wir am Vormittag nahe der lettischen Grenze zum eindrucksvollen Berg der Kreuze. Dieser mit Hunderttausenden von Kreuzen bedeckte Hügel gilt als das litauische Nationalheiligtum schlechthin. Er ist gleichermaßen Pilgerstätte wie Sinnbild passiven politischen Widerstands. Auf lettischer Seite begrüßt Sie wenig später das prachtvolle Schloss Rundale – ein Meisterwerk der barocken Baukunst. Der Palast wurde vom Architekten Rastrelli erbaut, der auch als Schöpfer des Winterpalastes in St. Petersburg gilt. Gegen Abend erreichen Sie die Landeshauptstadt Riga.
  4. 4. Tag, 26.08.17 Riga
    Folgen Sie uns am Morgen auf eine kleine „Zeitreise” durch die 800-jährige Geschichte einer Stadt, die in neuem Glanz erstrahlt. Das mittelalterliche Zentrum, architektonische Juwelen aus der Zeit der Gotik, des Barocks und des Neoklassizismus und ganze Straßenzüge mit prächtigen Jugendstilhäusern zeugen von einer glorreichen Vergangenheit, die bis in die frühe Hansezeit zurückreicht.
  5. 5. Tag, 27.08.17 Riga / Pärnu / Tallinn
    Nachdem wir uns aus Riga verschiedet haben, steuern wir entlang der Küste, auf dem Weg nach Tallinn, das estnische Städtchen Pärnu an. Diese Kleinstadt hat sich zu einem beliebten Seebad gemausert. Am Abend erreichen Sie Tallinn.
  6. 6. Tag, 28.08.17 Tallinn
    Starten Sie gemütlich in den Tag und folgen Sie uns dann auf einen Spaziergang durch die Ober- und Unterstadt der lebendigen Metropole, die sich als wahres Schatzkästchen entpuppt. Die Architektur Tallinns bietet einen lebendigen Überblick über unterschiedliche Zeitalter und Stilrichtungen der Baukunst, die von der Gotik bis hin zum 19. Jh. reicht. Mit ihren romantischen kopfsteingepflasterten Gassen, altehrwürdigen Kaufmannshäusern und beeindruckenden Befestigungsanlagen gleicht die Altstadt einem liebevoll restaurierten Freilichtmuseum mit mittelalterlichem Charme. So romantisch wie die Altstadt, so pulsierend ist das Leben in der Innenstadt. Schauen Sie in einem der unzähligen Cafés und Bars dem bunten Treiben rundum den Rathausplatz zu, oder verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit landestypischen Spezialitäten. Auch für Nachtschwärmer ist gesorgt. Wenn die Museen und Geschäfte ihre Türen schließen, hat die Altstadt kaum Zeit aufzuatmen, bevor ihre Straßen im Rhythmus der Nacht wieder erwachen.
  7. 7. Tag, 29.08.17 Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland
    Der heutige Tag steht Ihnen komplett zur freien Verfügung bevor Sie am Nachmittag im Hotel für den Transfer zum Flughafen abgeholt werden. Rückflug direkt nach Frankfurt und Rücktransfer mit dem Bus nach Bonn.
©www.vilnius-tourism.lt

ST. ANNA UND DAS BERNHARDINERKLOSTER

Gebaut wurde die St. Anna Kirche auf Anregung des litauischen Großfürsten und späteren König von Polen Alexander von 1495 bis 1500

©www.vilnius-tourism.lt

©www.vilnius-tourism.lt

©Sven Zacek

©Sven Zacek

©www.latvia.travel - Girts Ragelis

©latvia.travel Girts Ragelis

©www.latvia.travel

©latvia.travel

©Tallinn City Tourist Office - Convention_Bureau

©Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau

©Jaak Nilson

©Jaak Nilson

©Tallinn City Tourist Office - Convention Bureau

©Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau

Unterkünfte

Hotels - Rundreise "Perlen des Baltikums"


Ausgewählte, sehr gute Mittelklasse Hotels mit Rezeption, Lift, Frühstücksraum, Aufenthaltsbereich und Bar. Komfortabel ausgestattete Zimmer mit Dusche/WC, Seifenspender, TV und Telefon.
Reisedatum verfügbare Termine Reisestatus aktuell Details   Preis pro Person