Meisterwerke im Schwarzwald
Der Schwarzwald ist nicht nur für malerische Dörfer und dichte Wälder bekannt, auch Gourmets aus aller Welt besuchen die Region im Südwesten Deutschlands. Begeben Sie sich auf eine Reise durch die Heimat der Schwarzwälder Kirschtorte. Natürlich darf auch die berühmte Kuckucksuhr nicht fehlen.


Strecken- und Programmänderung vorbehalten.



Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten Versicherung.
Die Leistungen der Reise in der Übersicht:
Inklusive diese Leistungen sind im Preis inbegriffen
  • Haustürabholung
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung mit HP im Hotel FederWERK, St. Georgen
  • Kostenfreie Nutzung von Hallenbad und Wellnessbereich
  • Programm und Eintritte laut Ausschreibung
  • 1x Gästekarte Schwarzwald „DreiWelten Card“
  • Ortstaxe
Exklusive diese Leistungen sind nicht im Preis enthalten
  • Eventuelle Eintritts- und Besichtigungsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.
  1. 1. Tag: Anreise Schwarzwald über Gengenbach
    Im Laufe des Tages erreichen Sie den wunderschönen Schwarzwald, das größte Mittelgebirge Deutschlands. Besuchen Sie auf der Anreise eines der schönsten „Städtle“ Badens. Gengenbach mit seiner historischen Altstadt im mittleren Schwarzwald ist immer einen Besuch wert. Nach einem Stadtrundgang Weiterfahrt in Ihr Hotel.
  2. 2. Tag, Südschwarzwald
    Heute geht es auf Erkundungstour im südlichen Schwarzwald. Gemeinsam mit Ihrem ganztägigen Reiseleiter geht die Fahrt zunächst vorbei am Titisee zum Schluchsee. Der heilklimatische Kurort Schluchsee liegt am gleichnamigen See. Dieser ist nicht nur der größte See im Schwarzwald, sondern gilt seit Jahren als einer der saubersten Badeseen Deutschlands. Hier heißt es „Leinen los“ und Sie können den idyllisch gelegenen See und die unberührte Uferlandschaft während einer Rundfahrt genießen. Weiter geht es nach St. Blasien, einer der traditionsreichsten Urlaubsorte des Schwarzwaldes. Ein Highlight des Ortes ist der Dom, ein Kuppelbau im frühklassizistischen Stil und der Größte seiner Art nördlich der Alpen. Eine Führung im beeindruckenden Dom wird gekrönt durch ein abschließendes, exklusives Orgelvorspiel, nur für Sie! Nach einer individuellen Mittagspause empfängt man Sie am Nachmittag im urigen Schwarzwälder Café "Zum Kuckuck" zu Kaffee und Kuchen.
  3. 3. Tag, Rottweil – weltgrößte Kuckucksuhr – Triberger Wasserfälle
    Zunächst geht es auf Deutschlands höchste Aussichtsplattform, den sog. "Testturm" in Rottweil. Der 246 Meter hohe Turm dient dem Test sowie der Zertifizierung von Aufzugsinnovationen und gilt als Meisterwerk der Technik und Ästhetik. Nach der nur ca. 30 Sekunden dauernden Fahrt im Panorama-Aufzug erwartet Sie ein spektakulärer Ausblick auf der in 232 m Höhe liegenden Besucherplattform. Anschließend besichtigen Sie Rottweil, die älteste Stadt Baden-Württembergs. Ein Stadtrundgang durch die historische Innenstadt entführt Sie in längst vergangene Zeiten und Jahrhunderte. Nach der individuellen Mittagspause geht die Fahrt weiter zur weltgrößten Kuckucksuhr. Hier besichtigen Sie den Eble Uhren-Park mit der größten Kuckucksuhr der Welt. Echte, traditionelle Kuckucksuhren aus dem Schwarzwald! Schauen Sie den Profis über die Schulter und erfahren Sie einige interessante Hintergründe über diese typischen Schwarzwälder Uhren. Zum Abschluss des ereignisreichen Tages legen Sie noch einen Zwischenstopp bei Deutschlands höchsten Wasserfällen ein, den Triberger Wasserfällen, ein. Schäumend und tosend stürzt das Wasser der Gutach 163 m hinab. Auf den Wegen entlang der sieben Fallstufen erleben Sie ein grandioses Naturschauspiel!
  4. 4.Tag, Rückfahrt über Freiburg
    Nach dem Frühstück geht die Fahrt zunächst zu einem Zwischenstopp nach Freiburg im Breisgau. Die Stadt hat einiges zu bieten: Schlendern Sie durch die historische Altstadt, machen Sie sich mit den berühmten Bächle bekannt und genießen Sie in einem der vielen Cafés und gemütlichen Kneipen die badische Küche und Gastlichkeit. Weiterfahrt ins Rheinland am späten Mittag.
Unterkünfte

Hotel FederWERK


Im Hotel FederWERK, St. Georgen, übernachten Sie historisch und gleichzeitig modern in einer ehemaligen Uhrenfabrik. Im Jahr 2016 wurde aus dem historischen Industriegebäude das Hotel FederWERK mit dem Restaurant FeinWERK. In allen mit Echtholz Eichenfußboden ausgestatteten Zimmer erwartet Sie außerdem kostenfreies WLAN, TV, Telefon, Schreibtisch und eine Sitzecke.
Rufen Sie bitte zunächst die beiden Links mit wichtigen Informationen auf - erst Wichtige vor Reiseanmeldung erteilte Informationen und dann weiter zu Formblatt elektronischer Rechtsverkehr  - gilt nicht bei Tagesfahrten.
Reisedatum verfügbare Termine Reisestatus aktuell Details   Preis pro Person  
23. Sep. 2022 - 26. Sep. 2022
verfügbar
Hotel FederWERK Doppelzimmer
€ 679,- p.P.
23. Sep. 2022 - 26. Sep. 2022
verfügbar
Hotel FederWERK Einzelzimmer
€ 809,- p.P.