Gardasee

Gardasee

Uriger Herbst im Trentino

ab € 795,-

Der Herbst gehört zu den idealen Reisezeiten, um diese herrliche Landschaft in der Trentiner Bergwelt genießen zu können! Interessante Städte, urige Bergdörfer, weite Täler mit unendlichen Obstplantagen, Flüsse und Seen, allen voran der malerische Gardasee bilden ein Potpourri der Bilder, die jeden Besucher begeistern!

Gardasee
Uriger Herbst im Trentino
Interessante Städte, urige Bergdörfer, weite Täler mit unendlichen Obstplantagen, Flüsse und Seen, allen voran der malerische Gardasee bilden ein Potpourri der Bilder, die jeden Besucher begeistern!

Die südlichste Stadt der Region Trentino ist das Kurstädtchen Arco, im Norden geschützt durch die Berge, im Süden blickt die Stadt auf den Gardasee.

Arco ist ein bekannter Erholungs- und Kurort dank des milden Klimas, der sauberen und gesunden Luft und der schönen Aussicht auf den Gardasee. Erzherzog Albrecht von Habsburg ließ in Arco seine Winterresidenz, die erzherzögliche Villa erbauen, die mitten in einem dicht bewachsenen Park, dem Arboretum, liegt. Noch heute gedeihen dort exotische und mediterrane Pflanzen. Die Habsburger verschönten die Stadt mit Parks und Gärten, eleganten Jugendstilvillen und wunderschönen Herrenhäusern. Die Burg Arco, eine der schönsten und eindrucksvollsten mittelalterlichen Festungen des Alpenlandes, wurde von den Grafen von Arco auf dem Gipfel eines Felsberges errichtet, der die Ebene des Sarcaflusses beherrscht und eine herrliche Aussicht bietet.


Kurzfristige Programm und Strecken-Änderungen vorbehalten.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

3% FORUM BLAU ABOCARD Bonus.

Deutsche Staatsbürger benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss eines Versicherungspakets. Ein Angebot der Allianz Global Assistance können wir Ihnen gerne unterbreiten.
Die Leistungen der Reise in der Übersicht:
Inklusive diese Leistungen sind im Preis inbegriffen
  • Fahrt im modernen Reisebus ab Köln und Bonn
  • 5 Übernachtungen im **** - Hotel Palace Citta
  • 5x Halbpension bestehend aus Frühstück und Abendessen
  • Ausflüge und Rundfahrten laut Programm
  • Örtl. Deutschsprechende Reiseleitung für die Ausflüge lt. Programm
Exklusive diese Leistungen sind nicht im Preis enthalten
  • Nicht im Reiseprogramm genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausgaben privater Art
  • Reiseversicherungen
  1. 1. Tag: Anreise nach Arco
  2. 2. Tag: Arco- Lago di Tenno - Gardasee
    Nach dem Frühstück entdecken wir bei einem Rundgang mit unserer Reiseleitung unseren Aufenthaltsort Arco. Das Städtchen hat aufgrund seines milden Klimas und der guten Luft sowie den mediterranen Gärten den Spitznamen „Nizza des Trentino“ erhalten. Bei einem Rundgang durch die Altstadt, die in Bogenform unterhalb der markanten Felswand mit der mittelalterlichen Burgruine liegt, gibt es viele malerische Plätzchen, verwinkelte Gassen, aber auch elegante Jugendstilvillen zu entdecken. Besonders sehenswert ist das Arboretum von Arco, ein botanischer Garten mit ca. 150 Pflanzenarten, darunter auch große Mammutbäume und die berühmte „Grotta di Patone“.

    Von dort aus geht es in kurzer Fahrt, vorbei an urigen Dörfern zu einem ganz besonderen der zahlreichen kleineren Seen in der Umgebung: zum Lago di Tenno. Mit seiner einzigartigen türkis-grün-blauen Farbe ist er eine wahre Perle inmitten der spektakulären und unberührten Natur und wird daher von den Italienern auch „Lago Azzurro“ genannt. Die umliegende Landschaft verzaubert durch spannende Gegensätze: Im Schatten der Bergketten gedeihen Olivenhaine, auf den Almwiesen bimmeln die Kuhglocken und die mittelalterlichen Dörfchen begeistern durch ihre traditionellen Steinhäuser mit Holzbalkonen, enge Gassen und steinerne Bogengänge.

    Von der kleinen Perle, dem „Lago Azzurro“ führt unser Weg nun in Richtung Süden, an die Ufer des Gardasees, den größten See Italiens! Riva del Garda, angesiedelt am Ufer des Sees, aber umgeben von den Bergen Monte Rocchetta im Westen und Monte Baldo im Osten, liegt dieser traditionsreiche Kurort. Hier spürt man noch viel vom ehemaligen K&K-Flair der österreichischen Herrschaft. Mit seinem Hafen, der Piazza zum See, den kleinen Gassen mit seinen Geschäften, Cafès, Restaurants und Trattorien begeistert der Ort seine Besucher. Als abschließender Höhepunkt und um in den Genuss eines richtigen „See-Feelings“ zu kommen, geht es von hier mit dem Boot bis nach Torbole! Was für ein erlebnisreicher Tag!
  3. 3. Tag: Trento und Castel Noarna
    Heute geht es zunächst in die Hauptstadt der Region Trentino, nach Trento. Die Stadt blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, die in unzähligen Denkmälern, Palazzi und Schlössern ihre Spuren hinterlassen hat. Vorbei an der beeindruckenden Stadtmauer erkennt man am Domplatz, woher der Name „die bemalte Stadt“ kommt: die Außenwände der Palazzi sind über und über mit Fresken verziert, die von der Geschichte der Stadt erzählen!

    Weiterhin gibt es Überreste aus der Römerzeit, Museen, das Schloss Castello del Buonconsiglio, die Kirche Santa Maria Maggiore, der Domplatz mit dem Dom San Vigilio, der Palazzo Pretorio und der Neptunbrunnen und, und, und… Eine unerwartet unglaublich spannende Stadt mit viel Leben und einer ganz besonderen Atmosphäre!

    Ein weiteres Highlight steht am Nachmittag auf dem Programm: Es geht zum Törggelen im urigen Castel Noarna! Ursprünglich wohl als Festung von den Römern erbaut, blickt die Burg auf eine mehr als tausendjährige, abwechslungsreiche Geschichte zurück. Schauplatz von Hexenverfolgung, herrschaftlicher Wohnsitz ausgestattet mit Fresken aus der Schule Michelangelos und heute rustikaler und stimmungsvoller Rahmen für den schönsten Brauch im goldenen Herbst: Törggelen.
  4. 4. Tag: Herbstzauber am Gardasee
    Heute führt unser Ausflug entlang des malerischen Ostufers des Gardasees. Malcesine – mit seiner mächtigen Scaligerburg am Fuße des Monte Baldo, Garda – der Ort, der im 12. Jahrhundert dem See seinen Namen gab, mit einer herrlichen Uferpromenade und stilvollen venezianischen Palästen. Der lebhafte Weinort Bardolino verdankt den hohen Bekanntheitsgrad seinem spritzigen Rotwein. Und an der Südseite des Sees Sirmione - die Touristenattraktion und Thermaldorf - mit der wunderschönen Wasserburg und der romantisch verwinkelten, bunten Altstadt. Das vielbesuchte Städtchen ist im wahrsten Sinne das i-Tüpfelchen am südlichen Ufer. Freuen Sie sich auf Zitronenhaine, Palmen, Zypressen, mittelalterliche Burgen und prachtvolle KuK-Bauten.
  5. 5. Tag: „Malerische Landschaftsbilder & Schlösser des Trentino“
    Von Arco führt unser Weg heute durch das malerische Sarcatal zu Füßen der Brenta-Dolomiten zum Molveno-See – ein glitzernder Diamant inmitten beeindruckender Bergkulisse, der malerisch eingebettet in den Naturpark Adamello Brenta gelegen ist. In der Tat bietet sich dem Besucher ein Panorama wie auf einer Ansichtskarte: im tiefblauen See spiegeln sich die beeindruckenden Bergmassive der Dolomiten. Weiter geht es zum Castel Thun, ein im 13. Jahrhundert erbauter, spektakulärer Wehrbau in Panoramalage und von dort in den Hauptort des Nonstals, nach Cles, am westlichen Ufer des Stausees Santa Guistiana gelegen. Die abwechslungsreiche Geschichte spiegelt sich noch heute in den historischen Gebäuden und alten Schlössern wider bis hin zum sogenannten „Tavola Clesiana“ aus der Römerzeit! Die Landschaft rund um Cles wird von Apfelwiesen geprägt.
  6. 6. Tag: Abreise
    Mit vielen schönen Eindrücken und Erlebnissen heißt es heute Abschied nehmen. Arrivederci Bella Italia!
Unterkünfte

Hotel Palace Citta


Das gepflegte ****-Hotel Palace Citta befindet sich im herrlichen Kurstädtchen Arco und verfügt über einen Lift, einer Bar und einem Restaurant. Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Telefon, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. In unmittelbarer Nähe finden Sie schöne Wanderwege. Der Gardasee ist 5 km entfernt.
Rufen Sie bitte zunächst die beiden Links mit wichtigen Informationen auf - erst Wichtige vor Reiseanmeldung erteilte Informationen und dann weiter zu Formblatt elektronischer Rechtsverkehr  - gilt nicht bei Tagesfahrten.
Reisedatum verfügbare Termine Reisestatus aktuell Details   Preis pro Person  
18. Okt. 2020 - 23. Okt. 2020
verfügbar
Hotel Palace Citta Doppelzimmer
€ 795,- p.P.
18. Okt. 2020 - 23. Okt. 2020
verfügbar
Hotel Palace Citta Einzelzimmer
€ 870,- p.P.